Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

Matylda Krzykowski

Matylda Krzykowski iwanttobeadesigner.com Jahrgang 1982, hat nach einer Ausbildung in Deutschland, die angeblich was mit Grafik Design zu tun haben sollte, an der Academy Maastricht in den Niederlanden Produkt Design studiert. Während ihres Studiums gründete sie matandme.net, ein Blog ueber Design und ueber die Personen, die sich dahinter verbergen. In der Zeit entwickelte Matylda eine gezeichnete Form des […]

Birgit S. Bauer

Prof. Birgit S. Bauer, *70 in Frankfurt am Main
Professorin für Designkonzeption in Berlin

Schreibt u.a. für Designreport, Publikationen des Deutschen Fachverlags, Artnet u.a.

– 2004 “Krisendesign – ein Essay” Braun-Feldweg-Förderpreis designkritische Texte
Die Arbeit befasst sich in kaleidoskopartigen Interviews und Textentwürfen mit der instabilen Verfassung der Designbefindlichkeit.

Birgit Bauer lehrt als Professorin für Designkonzeption im Studiengang Kommunikationsdesign der HTW Berlin.

Nicole Birlenbach

Nicole Birlenbach, Nicole Birlenbach, Jahrgang 1977, studierte Design an der Köln International School of Design, Visuelle Kommunikation am Institut für Grafik und Design Düsseldorf und freie Kunst an der Kunstakademie Münster.
Sie ist als Ausstellungsdesignerin und Projektleitung für den Hessen Design e.V., dem ehemaligen Designzentrum Hessens, tätig und verantwortet dort das Ausstellungsmanagement und die strategische Planung der Institution. Seit 2003 arbeitet sie als freie Kuratorin mit dem Schwerpunkt Contemporary Design und berät Institutionen wie den Rat für Formgebung in Designkonzepten. Neben ihrer Tätigkeit für den Designmai 2006 und 2007 mit der Ausrichtung auf Designmanagement hat sie für Büros wie nowakteufelknyrim sowie bel epok gearbeitet.

Nicole Birlenbach

Nicole Birlenbach, Jahrgang 1977, studierte Design an der Köln International School of Design, Visuelle Kommunikation am Institut für Grafik und Design Düsseldorf und freie Kunst an der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Ausstellungsdesign und Projektmanagement. Seit Januar 2012 ist sie Fachliche Leitung des Designforum Rheinland-Pfalz descom in Mainz. Zuvor war sie über vier Jahre für […]

Michael Okraj

Michael Okraj ist der Gründer des Designbüros DESIGNERDEUTSCH in Berlin und der Mitbegründer / Herausgeber des online-Magazins designkritik.dk. Zu den Auftraggebern von DESIGNERDEUTSCH gehören zum Beispiel die Deutsche Botschaft, Das Finanzministerium der Bundesrepublik Deutschland, Polnische Post, das Goethe Institut und die Kulczyk Foundation. Neben seiner Tätigkeit als Designer arbeitet Okraj auch als Kurator für Ausstellungen […]

Design ist unsichtbar

Design ist unsichtbar, Lucius Burckhardt, Hans Höger, Hatje Cantz Verlag, 1995

“… Beiträge von langjährigen Mitarbeitern, Freunden, Kollegen, die sich dem Autor durch gemeinsame Projekte verbunden fühlen, vervollständigen den empfehlenswerten Band.” form

Theorien der Gestaltung: Grundlagentexte zum Design. Band 1

Theorien der Gestaltung: Grundlagentexte zum Design. Band 1, Volker Fischer (Autor), Anne Hamilton (Herausgeber), Form Verlag, 1999

Diese Anthologie versammelt Schlüsseltexte zu den wesentlichen designtheoretischen Positionen des 20. Jahrhunderts.

Designgeschichte

Designgeschichte, John A. Walker (Autor), scaneg Verlag, 1992

Das Buch bietet die erste theoretische Darstellung der wissenschaftlichen Disziplin Designgeschichte auf der Grundlage einer systematischen Abhandlung ihrer spezifischen Konzepte, Theorien und Methoden. Es wendet sich besonders an Fachstudenten der Design- und Kunstgeschichte sowie verwandter Richtungen.

Dr. René Spitz: U.F.O Grenzgänge zwischen Kunst und Design

Die Grenzgänge zwischen Kunst und Design behandelte unlängst die Ausstellung U.F.O im NRW Forum. René Spitz hat sie sich angesehen.

Dr. René Spitz: Kritik der Warenästhetik

Die für lange Zeit einzige kritische Theorie des Designs, Wolfgang Fritz Haugs “Kritik der Warenästhetik” von 1971 ist neu aufgelegt worden.

Design – Eine Einführung: Entwurf im Sozialen, Kulturellen und Wirtschaftlichen Kontext

Design – Eine Einführung: Entwurf im Sozialen, Kulturellen und Wirtschaftlichen Kontext, Beat Schneider (Autor), Birkhäuser Verlag, 2001

Ein konziser Überblick, nun in zweiter, korrigierter Auflage, der ebenso anschaulich wie kritisch alle wichtigen Aspekte des Produkt- und Grafikdesigns auf den Nenner bringt.

Am Ende ist alles Design

Am Ende ist alles Design: Texte zum Design 1971-2004, Heinz Hirdina (Autor), Dieter Nehls (Herausgeber), Helmut Staubach (Herausgeber), Achim Trebeß (Herausgeber), form + zweck, 2008

Heinz Hirdina gehört zu den bekann- testen Designtheoretikern und Designhistorikern der Bundesrepublik. Seine Arbeit als Chefredakteur von form+zweck, als Autor wichtiger Design- publikationen, als Hochschullehrer haben ihn ebenso bekannt gemacht wie die Kolumnen für den design report.

Ein verändertes Prinzip der Verfügbarkeit

Design selbst gründet als kollektiv verankertes Konzept elementar in der Moderne, und daher war Design seit seinen Anfängen intensiv am modernistischen Diktum der Optimierung (…) orientiert.

Begriffsdefinition “Experimentelles Design”

Experimentelles Design (…) wird nicht gemacht, …

Begriffsdefinition “Funktionalismus”

Wir sind nicht “gegen den Funktionalismus” oder gar “gegen das Bauhaus”.