Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

Designdiskurs: Salon Frankfurt

Salon Frankfurt

 

Die zweite Veranstaltung der Salon-Initiatoren Diana Djeddi und Kai Rosenstein stellt einen Block von drei Abenden dar, womit der Versuch unternommen wird sich der wissenschaftlichen Forschung im Design zu nähern.Im Zentrum steht dabei die Frage ‚Warum und mit welchem Ziel betreiben wir Designforschung?’ Unterstützt wird die Arbeit mit eigenem und öffentlich zugänglichem Bildmaterial.

Am 06. Oktober spricht Kai Rosenstein gemeinsam mit dem Designer Harald Gründl (Wien) über das Thema: Ritualdesign. Neue Kathedralen des Kapitalismus.

Nach Warenpräsentation im Wandel fragt Christine Schwienhorst am 08. Oktober 2011 in einem Gespräch mit Clemens Bellut von Design4Context (Zürich), Philosoph und

am 11. Oktober diskutiert Diana Djeddi mit Regula Stämpfli (Brüssel und Zürich), Politologin über die Massenverbreitung der Bilder in den sozialen Netzwerken.

Die drei Salon-Abende finden in den Räumen des ‘basis e.V.’ in der Gutleutstrasse 8-12 in Frankfurt am Main statt (direkte Nähe zum Hauptbahnhof). Veranstaltungsbeginn ist jeweils: 19 Uhr. Parallel zur Veranstaltung wird ein Ausstellungsbeitrag unter dem Titel ‚Forschen mit Bildern.’ in der basis-Herbst-Ausstellung gezeigt.

Mehr Informationen zu dem ‘Salon Frankfurt’ unter:

www.basis-frankfurt.de/content/basis-herbstprogramm

Und zu dem ersten Salon im Oktober 2010 unter: http://www.kairosenstein.de

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.