Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

“Gestaltung [schafft] Kultur”

Gestaltung – und im besonderen das Design – ist ein Indikator von Kultur Vermittler von Identittäeten und Kommunikationsmittel. In diesem Sinne schafft das Gestaltete Orientierung und erzeugt Sinn. Design will Anpassungsbedingungen zwischen den Subjekten und der Welt verbessern, oder noch überspitzter formuliert: Dieser gestaltete Sinn ersetzt den Menschen die natürliche Umwelt. Insofern schafft Gestaltung wiederum Kultur – und zwar eine Kultur der Wahlmöglichkeiten. Der Mensch wählt seine Einordnung in das Ganze 1.

 

  1.  Cordula Meier, Design Theorie – Beiträge zu einer Disziplin, Kerstin Plüm, “Gestaltung und Globalisierung”, Anabas – Verlag Günter Kämpf GmbH & Co. KG, 2001

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.