Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

Neu lesen: Texte zum problemorientierten Design

Der Hamburger Adocs-Verlag ist ein Kleinstverlag, eher eine Initiative. Denn die “Studienhefte zum problemorientierten Design” mit Texten u.a. von Horst Rittel, Lucius Burkhardt, Andreas Brandolini, Chup Friemert entdecken Fragen und Haltungen des Designs dort neu, wo sie in Vergessenheit gerieten.

Problemorientierung statt Lösungssoße

In einer Welt in der Design oft als “Lösungssoße” für kleinere ästhetische Fragen des Abverkaufs gesehen wird, gleichzeitig aber oft der Mythos der kreativen Idee beschworen wird, müssen wir wieder über das Fragen nach den Problemen reden.
Das ist übrgigens vergnüglicher, als es klingt 😉

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.