Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

Aufgefrischter Klassiker Improvisationsmaschine

Ein Klassiker erscheint in der Neuauflage, eigentlich dürfte eine Meldung darüber kein großer Akt sein – meint man. Trotzdem ist mir das Schreiben etwas schwer gefallen, vielleicht weil es mir heutzutage immer schwieriger scheint, in einem einzigen Buch über alles, Geschichte, Theorie und Praxis der Produktgestaltung schreiben zu wollen. So wie es das Ansinnen dieses […]

Weiterlesen ->
Bürdek Design Birkhäuser

DESIGN THEORETISCH Video: Podium II

In der zweiten Diskussion des Symposiums geht es um „Designwissenschaft und -Forschung in der Lehre: Strukturwandel und Paradigmenwechsel“ und die konkrete Umsetzung von Designforschung an den verschiedenen
Institutionen.

Weiterlesen ->

DK in der PAGE: Die Einsamkeit hinter den Laptops

In der aktuell erscheinenden Ausgabe der Zeitschrift PAGE (10/2011) Seite 58 fragt Autorin Wiebke Lang Designkritik.dk nach Zielsetzungen und Definitionen von Designtheorie, -forschung und -wissenschaft. Neben Gesche Joost und Bernhard E. Bürdek äussern wir uns zum Theoriebedürfnis der Gestalter.

Weiterlesen ->
Page 10-11 cover

Design Literatur: Design, Anfang des 21. Jahrhunderts

Vieles ist erreicht und doch ist alles offen für das Design und das, was man über die Disziplin sagen kann, Anfang des 21. Jahrhunderts. Dies zeigt sich besonders darin, dass das Buch weder in Fatalismus, noch in überzogener Borniertheit verschiedenste Diskurse portraitiert.

Weiterlesen ->
Design, Anfang des 21. Jahrhunderts

Design Literatur: Design, Anfang des 21. Jahrhunderts

Vieles ist erreicht und doch ist alles offen für das Design und das, was man über die Disziplin sagen kann, Anfang des 21. Jahrhunderts. Dies zeigt sich besonders darin, dass das Buch weder in Fatalismus, noch in überzogener Borniertheit verschiedenste Diskurse portraitiert.

Weiterlesen ->
Design, Anfang des 21. Jahrhunderts

Bernhard E. Bürdek – Der Fall Forum Design

In dem Text von Prof. Bernard E. Bürdek erfahren wir den Moment der designerischen Zeitrechnung, an dem die Moderne tatsächlich von der Postmoderne in Frage gestellt wurde. Bürdek beschreibt aber auch, wie Zeitgenossen wie Lucius Burkhardt doch nicht in allen Prognosen richtig lagen, richtig liegen konnten.

Weiterlesen ->