Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

8. Jahrestagung Gesellschaft für Designgeschichte

Die 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Designgeschichte findet im Mai in Weil statt. Eine Empfehlung.

Weiterlesen ->
Bild: Wikicommons: Wladyslaw

Der Verzicht auf Vergangenheit

Das universitäre Fach der Designgeschichte ist in Deutschland vom Aussterben bedroht. In der Lehre als wenig effizient erachtet, leidet das deutsche Design unter Gedächtnisschwund – Eine Stellungnahme der Gesellschaft für Designgeschichte.

Weiterlesen ->

Wer schreibt Designgeschichte?

Vom 3. bis zum 4. Mai tagte die Gesellschaft für Designgeschichte in Berlin im Werkbundarchiv in Berlin zum Thema „Design Sammeln.“ Bereits am ersten Tagunsgtag wurde deutlich, auf welch unsicherem Fundament sich die Forschung der Designgeschichte und die Verwaltung von Designsammlungen in Deutschland gründen. Die Auffassungen von dem, was als sammelnswert, was als Design und was als Kunst gilt, gehen weit auseinander. Die alte Debatte um die Abgrenzung von Design, Kunst und Kunsthandwerk scheint noch immer aktuell zu sein. Ein Bericht von Mara Recklies.

Weiterlesen ->
museum der dinge - design sammeln

DESIGNLITERATUR: Texte zur Typografie – Positionen zur Schrift

“Ein wirklich gut gemachtes Buch ist nur von einer Elite als solches erkennbar; die übergroße Anzahl der Leser empfindet seine exzeptionelle Qualität nur dumpf.” (Tschichold, Graphik und Buchkunst, 1946) Dieses Zitat findet sich im wirklich gut gemachten Buch von Petra Eisele und Isabel Naegele. “Texte zur Typografie – Positionen zur Schrift” versammelt 222 Texte zur Typografie von 1900 bis 2011.

Weiterlesen ->

Designliteratur: WOMEN IN GRAPHIC DESIGN

Warum sprechen immer noch so wenige Frauen auf Konferenzen? Wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Warum gibt es in der Designgeschichte so wenige Frauen? Warum werden ehemals bekannte Frauen vergessen ? Warum wurde Ray Eames so oft für Charles Bruder gehalten? Was ist weiblich ? Gestalten Frauen anders als Männer? Welche Auswirkungen der Gender-Debatte sind im heutigen Arbeitsalltag spürbar? Werden Frauen heute allein aufgrund der Qualität ihrer Arbeiten beurteilt? Women in Graphic Design 1890-2012 regt den Blick hinter die Oberfläche an:

Weiterlesen ->
women in graphic design

Designliteratur: A HISTORY OF GRAPHIC DESIGN FOR RAINY DAYS

Wie lernt man am besten Geschichte? Über Geschichten! Das ist das charmante Konzept des im Comic-Stil gehaltene Buch A history of graphic design for rainy days, das von dem studentischen Designbüro Studio 3 aus Oslo im Gestalten Verlag gestaltet wurde.

Weiterlesen ->
A history of graphic design for rainy days

Bernhard E. Bürdek – Der Fall Forum Design

In dem Text von Prof. Bernard E. Bürdek erfahren wir den Moment der designerischen Zeitrechnung, an dem die Moderne tatsächlich von der Postmoderne in Frage gestellt wurde. Bürdek beschreibt aber auch, wie Zeitgenossen wie Lucius Burkhardt doch nicht in allen Prognosen richtig lagen, richtig liegen konnten.

Weiterlesen ->

DuMont Designatlas – Enrico Morteo

Atlanten verheißen Überblick und Orientierung. Das gilt auch auf dem Gebiet des Designs. Wer hier nach Wegen durch den Entwurfsdschungel sucht, dem sei zum „DuMont Design Atlas“ geraten, einer Kartografie des modernen Möbel- und Produkt-Designs von 1850 bis heute. Hinter einem etwas altbackenen Cover und behäbigen Titel verbirgt sich eine hohe Qualität in Konzept und Text.

Weiterlesen ->

Theorien der Gestaltung: Grundlagentexte zum Design. Band 1

Theorien der Gestaltung: Grundlagentexte zum Design. Band 1, Volker Fischer (Autor), Anne Hamilton (Herausgeber), Form Verlag, 1999

Diese Anthologie versammelt Schlüsseltexte zu den wesentlichen designtheoretischen Positionen des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen ->

Designgeschichte

Designgeschichte, John A. Walker (Autor), scaneg Verlag, 1992

Das Buch bietet die erste theoretische Darstellung der wissenschaftlichen Disziplin Designgeschichte auf der Grundlage einer systematischen Abhandlung ihrer spezifischen Konzepte, Theorien und Methoden. Es wendet sich besonders an Fachstudenten der Design- und Kunstgeschichte sowie verwandter Richtungen.

Weiterlesen ->

Design – Eine Einführung: Entwurf im Sozialen, Kulturellen und Wirtschaftlichen Kontext

Design – Eine Einführung: Entwurf im Sozialen, Kulturellen und Wirtschaftlichen Kontext, Beat Schneider (Autor), Birkhäuser Verlag, 2001

Ein konziser Überblick, nun in zweiter, korrigierter Auflage, der ebenso anschaulich wie kritisch alle wichtigen Aspekte des Produkt- und Grafikdesigns auf den Nenner bringt.

Weiterlesen ->