Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

DESIGNLITERATUR: Typojournal

Von außen betrachtet haftet der Typografie ja etwas leicht Schrulliges an. Was für Eigenbrötler und Spezialisten. Doch bei genauerem Hinsehen lässt sich in den letzten Jahren ein Trend erkennen, der vom Gegenteil kündet: Die Beschäftigung mit Schriften wird zum Mainstream. Da verwundert es wenig, dass immer mehr Typografie-Magazine auf den Markt drängen.

Eines davon ist das „TypoJournal“ der Seite7Designagentur aus Jena, die seit einigen Jahren mit der Webplattform Typografie.info das Fundament für das Magazin gelegt haben.

Weiterlesen ->
typojournal-1

DESIGNLITERATUR: Texte zur Typografie – Positionen zur Schrift

“Ein wirklich gut gemachtes Buch ist nur von einer Elite als solches erkennbar; die übergroße Anzahl der Leser empfindet seine exzeptionelle Qualität nur dumpf.” (Tschichold, Graphik und Buchkunst, 1946) Dieses Zitat findet sich im wirklich gut gemachten Buch von Petra Eisele und Isabel Naegele. “Texte zur Typografie – Positionen zur Schrift” versammelt 222 Texte zur Typografie von 1900 bis 2011.

Weiterlesen ->

DESIGNLITERATUR: Die Macht der Schrift

“Die Macht der Schrift. Eine angewandte Designforschung” ist eine stark erweiterte Auflage der bei Ruedi Baur in Zürich unternommenen Masterarbeit (vergiffen!) von Andreas Koop. Im ersten Teil bietet es einen guten Überblick zur Designforschung heute.

Weiterlesen ->

Hans Peter Willberg: Restauration, Revolution, Reform, Evolution, Fortschritt

Wenn einer heute ausdrücklich “heutige” Typografie macht, kann das, – bei aller Gestaltungsqualität – morgen schon wie von gestern aussehen.

Weiterlesen ->