Meistkommentiert

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

Michael Okraj

Michael Okraj, Jahrgang 1976, besuchte die Bergische Kunstschule Bergisch Gladbach und studierte anschließend Kommunikationsgestaltung (Visuelle Kommunikation / Neue Medien) an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd Studium.2002 gründete Okraj das Design Büro DESIGNERDEUTSCH, das sich in interdisziplinären Projekte in unterschedlichsten Bereichen der Gestaltung widmet. DESIGNERDEUTSCH hat zahlreiche Projekte in analogen und digitalen Medien vorzuweisen. Zum Kundenstamm zählen unter anderem das Dresdner Stadtmuseum, der Vliegen Verlag, CREATE BERLIN, die Frauenkirche in Dresden, Kölner Oper, die Deutsche Botschaft, das Ministerium für Finanzen und die Polnische Post. Des weiteren arbeitete Michael Okraj am neugegründeten Lehrstuhl für Designwissenschaften bei Prof. Dr. Cordula Meier in Essen.

Weiterlesen ->

Die Rubrik Statements

Statements beherbergt eine Sammlung aus Zitaten, Aussagen, Kommentaren und Anekdoten zum Thema Design, -kritik, -theorie und -rhetorik. In diesem Bereich werden die einzelnen Beiträge nicht nach Themen sortiert, sie werden lediglig mit Tags versehen, über welche sich die einzelnen Texte aufrufen lassen. Die hier veröffentlichten Texte sind von uns weder editiert noch kommentiert. Sie dienen […]

Weiterlesen ->

Dr. René Spitz – Designkritik: Max und Moritz

Max und Moritz, die Designklassiker von Bauhaus-Legende Wilhelm Wagenfeld (über den ein Kollege mal sagte, er habe einfach zu dicke Finger …

Weiterlesen ->

Dr. René Spitz

Dr. René Spitz:

(Auszug aus dem zugehörigen Wikipedia-Eintrag)
Spitz absolvierte ein Studium der Alten Geschichte, Mittleren und Neueren Geschichte, Germanistik und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und an der Universität zu Köln. Er wurde dort 1997 an der Philosophischen Fakultät mit einer Arbeit über die politische Geschichte der Hochschule für Gestaltung Ulm promoviert.

Weiterlesen ->

Sachlich, mündig, jung …? Kritiker gesucht!

Was ist Designkritik? Ein verschwindende Disziplin? Ein durch Marketing und Medienwechsel in die Bedeutungslosigkeit verzerrtes Genre? – Nein, behaupten die Initiatoren der Plattform designkritik.dk und stellen eine unabhängige Plattform zur Diskussion. Der Artikel erschien in der Ausgabe 07/2009 der Zeitschrift Novum.

Weiterlesen ->

Das Projekt ist die Welt – Jerszy Seymour bei Esther Schipper

Jerszy Seymour zeigt Einrichtungsgegenstände in der Galerie Esther Schipper. Und entgegen aller Bedeutungsversessenheit zeitgenössischen Designs sind die Dinge zum Gebrauch bestimmt und deuten an, was Design ist: Service.

Via http://www.artnet.de

Weiterlesen ->

Eins zu Null für Null – Nullpunkt. Nieuwe German Gestaltung in Herford

Die Ausstellung “Nullpunkt. Nieuwe German Gestaltung” im MARTa Herford zu Anfang des Jahres wurde kuratiert von Max Borka, einem Belgischen Designkritiker. Wie er die deutsche Designlandschaft begreift und welche Probleme für Ihn in der typisch deutschen Denkweise liegen, beschreibt dieser Artikel.

Weiterlesen ->